Osu!

Vom 28.07. - 01.08.2018 fand auf dem Feldberg im Schwarzwald dieses Mal das traditionelle Sommercamp des DEUTSCHEN KYOKUSHINKAI VERBAND e.V. (DKO) statt.

Neben rund 80 Teilnehmern aus den deutschen diversen Dojos der DKO, nahmen auch Mitglieder aus unserem Vereine teil, die da waren: Manuel Meier, Georg Matuschek, Markus Botzenhart und André Gollas. Die Instruktoren diese Sommercamps waren Shihan Wolfgang Pech (Landesrepr. + Branch Chief/ 6. Dan), Shihan Christoph Wortmann (DKO-Präsident/ 5. Dan), Shihan Andreas Rosenhammer (Member des DKO- Prüfungskomitees + Dojo-Leiter OYAMA-Karate Ingolstadt e.V./ 5.Dan), Shihan Eugen Harsch (DKO- Kata-Beauftragter + Member des DKO- Prüfungskomitees/ 5.Dan), Sensei Muzaffer Bacak (DKO- Kadertrainer Herren und Damen/ 4. Dan) und Sensei Sergej Ritter (DKO-Co- Nationaltrainer/ 4.Dan).

Jeder Tag startete mit einem morgentlichen Berglauf von der JHG - Feldberg (Unterkunft) bis auf dem auf 1400 m liegenden Olympia- Leistungszentrum v. Baden-Württemberg vor dem Frühstück. Danach wurden die Trainingseinheiten im Laufe des Tages auf zwei bis drei weitere Einheiten aufgeteilt, in denen das ganze Spektrum des Kyokushinkai-Karate unterrichtet und in einzelnen Gruppen trainiert wurden.

Am zweiten Tag wurde bereits am Abend dann für die rund 20 Prüflinge eine spezielle Einheit veranstaltet, in dem die Anwärter zu ihrem jeweiligen Kyu- bzw. Dan-Grade überprüft wurden. Dabei wurden sie auf "Herz und Nieren" getestet und an ihre Leistungsgrenze gebracht.

Die Prüfung wurde dann durch ein 30 - 40 Mann- Kumite, einer Lehrprobe und einem jeweiligen Bruchtest für die zukünftigen 1.- 3. Dan- Graduierung abgerundet.

Auch ein Kampfrichter-Lehrgang bei Shihan Wolfgang Pech und ein Kampf- Training unter der Leitung des ehemalige Europameister und Vize-Weltmeister und aktueller Kadertrainer der DKO mit Muzaffere Bacak wurde durchgeführt.

Nach diesem intensiven Sommercamp durfte dann am letzten Tag des Sommercamps u. a. unsere Mitgleider v. Oyama-Karate - Ingolstadt Dojo auf ihren neuen Kyu-Grade freuen:

- Manuel Meier nun 1.Kyu,

- Georg Matuschik nun 1. Kyu,  und

- André Gollas nun 6.Kyu,

was bedeutete, dass alle Kohais aus unserem Dojo ihre Prüfung bestanden haben, die sie angestrebten.

Ich gartuliere dazu recht herzlich unseren Jungs für Ihre bestandene Prüfung,

Shihan Andreas

Never give up!!!- OSU!

 

Hier ein paar Eindrücke vom Sommercamp 2018! Dieses fand am Feldberg im Schwarzwald statt!